skip to content

4. Showtanzwettkampf des TV Harheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Showtanzwettkampf des TV Harheim war wieder ein voller Erfolg

58 Tanzgruppen. 453 Tänzerinnen und Tänzer. Über 400 Zuschauer im Publikum. 16 Kategorien in den Bereichen Hip Hop und Showtanz. 16 Pokale. 2 Sonderpokale.                  18 Siegerinnen und Sieger. Und für ALLE jede Menge Spaß! Am Sonntag, den 18. Juni 2017, war es wieder soweit: Der 4. Harheimer Tanzwettkampf des Turnverein 1882 Harheim fand im Saalbau Haus Nidda in Bonames statt.

Auch in diesem Jahr war der Tag gefüllt mit vielfältigen Tänzen, kreativen Choreographien, atemberaubenden Kostümen und engagierten, talentierten Tänzerinnen und Tänzern. In den Alterskategorien 5-8 Jahre, 9-12 Jahre, 13-16 Jahre und Erwachsene ab 17 Jah ren begeisterten Solos, Duos und Gruppenformationen im Bereich Hip Hop am Vormittag und im Bereich Showtanz am Nachmittag das Publikum.

Die Jüngsten an diesem Tag verzückten die Zuschauer mit aufregenden HipHop- und Showtänzen, als kleine Monster, Waldelfen, Indianer oder Sommerfeen. Als Sieger in dieser Kategorie sah die dreiköpfige, unparteiische Jury im HipHop Bereich Max Pietroschek vom Tanzstudio Phantasie und im Bereich Showtanz die Brause Bonbons der Freiwilligen Feuerwehr Michelbach mit ihrem „Dschungelbuch Zumba“. Platz zwei, drei und vier sicherten sich unter anderem die Stoppel Hopper, die Fantasticas und die Maxi Dancer des TV Harheim.

In der Kategorie der 9-12 Jährigen konnten im HipHop Bereich diverse Gruppen mit Tänzen zum Thema „Teamwork“ oder „Just freak out“ überzeugen und schafften es, die Bühne zeitweise zum Beb en zu bringen. Die UNIQEcorns des TV Harheim erlebten an diesem Tag ihre HipHop Premiere, die sie mit Bravour meisterten. Im Bereich Showtanz sicherte sich die Gastgebergruppe Dancing Stars mit ihrem Tanz „Welcome to my crazy circus“ den Sieg und wurde von der professionellen Jury mit rund 20 Punkten Abstand zum Gewinner gekührt.

In der Alterskategorie der 13-16 Jahren traten im HipHop Bereich 8 Formationen an. Allesamt überzeugten mit powervollen Choreographien und begeisterten ihre Fans mit mitreißenden Tänzen. Die Nase vorn hatte am Ende der deutsche Meister Serenity vom Tanzstudio Phantasie. In der Showtanzkategorie traten nur 2 Gruppen an. Die Sunshine Dancer vom TV Harheim konnten sich mit ihrem Tanz „Zwischen zwei Welten“ gegen die Wildberries der FAB Dance Community durchsetzen und nehmen somit den Pokal in dieser Kategorie mit nach Hause.

Die Erwachsenen sorgten sowohl im HipHop- als auch im Showtanzbereich für ordentliche Stimmung und konnten das Publikum mit Hippie-, Roboter-, Steampunk- und verschiedenen Fantasietänzen begeistern. Das Harheimer HipHop Duo von Sara und Kara überzeugte die Jury in besonderer Weise und somit sicherten sich die beiden in dieser Kategorie den 1. Platz. Bei den Showtänzern ging der Pokal für Platz 1 an die Company of Fantasy vom Tanzstudio Phantasie mit einem Seemanns-Ballett-Tanz.

Mit unzähligen Vorbereitungsstunden viel Engagement und Fleiß hat es das Orga-Team, unter der Leitung von Petra Stöger, mal wieder geschafft, einen abwechslungsreichen, spannenden und stimmungsvollen Tanztag auf die Beine zu stellen. Reichlicher Zuspruch seitens der Zuschauer, Jurymitglieder und vielen Tanzgruppen zeigen den Erfolg des Tanzwettkampfs und sorgen bei den Veranstaltern für große Zufriedenheit. „Es ist immer wieder schön zu sehen, dass sich die viele Arbeit und der Vorbereitungsstress im Vorfeld lohnt und wir so einen tollen Tag erleben dürfen!“ so Petra Stöger und Larissa Pfeuffer am Ende des Tages. Die beiden betonen ebenfalls, dass das Orga-Team ohne die ehrenamtlichen Helfer hinter den Kulissen, an der Essens- und Getränketheke sowie am Check-In oder an der Musikanlage aufgeschmissen wäre und senden an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an alle Helferinnen und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass der 4. Harheimer Tanzwettkampf nahezu perfekt über die Bühne ging.